Artikelverzeichnis
allgemeines, deutschsprachiges Artikelverzeichnis

Erfolgreiches abnehmen

17 Mrz

Autor: admin - Kategorie: Wellness

Um überflüssige Pfunde purzeln zu lassen, versuchen die Menschen oft unvorstellbares. Da werden fettreduzierende Pillen geschluckt, Nahrungsergänzung zu sich genommen, so mancher versucht sogar durch den Verzicht auf jegliche Nahrung das eigene Idealgewicht zu erreichen.

Doch meist sind diese Versuche von keinem Erfolg geprägt, zumindest von keinem dauerhaften Erfolg. So mancher Diät-Versuch hat sogar den gegenteiligen Effekt zu Folge. Statt unnötige Kilos zu verlieren, nimmt man sogar noch zu.

Nicht selten tritt auch der so genannte Jojo-Effekt auf. Man nimmt zuerst (während der Diät) an Gewicht ab, um nach Beendigung der Diät mehr zuzunehmen, als man abgenommen hat. Durch mehrmaliges Wiederholen kann sich dann ein wirkliches Übergewicht einstellen, welches in diesem Ausmaß vielleicht noch nicht vorhanden war.

Diät ist schließlich eine Wissenschaft für sich. Im Grunde lassen sich kurzfristig ohnehin meist keine nachhaltigen Erfolge erzielen. Vielmehr muss die gesamte Lebensweise umgestellt werden. Ernährungswissenschaftler sind sich inzwischen einig, dass es ein ausgewogenes Zusammenspiels aus Ernährungsumstellung und Bewegung bedarf, um dauerhaft an Gewicht zu verlieren. Im Mittelpunkt steht also eine gesunde und ausgewogene Ernährung, in welcher auf fetthaltige Nahrungsmittel größtenteils verzichtet wird. Außerdem muss man seinen Körper mit entsprechend Bewegung auf Trab halten. Vorbei die Zeit, als man jeden Abend mit fettigen Chips auf der Couch lag.

Doch auch die Bewegung sollte gut geplant sein. Überlastungen haben nicht selten die Folge, dass die damit einher gehenden Verletzungen dafür sorgen, dass man sich längere Zeit eben nicht mehr bewegen kann. Wer in der Vergangenheit wenig Bewegung hatte, sollte nicht gleich zum Langstreckenlauf übergehen. Vielmehr sollte man anfangs eher auf Spaziergänge an der frischen Luft setzen.

Diäten sind also bei weitem nicht so einfach, wie es einem manchmal in Werbung und einschlägigen Zeitschriften dargestellt wird. Einfach nur noch die Hälfte essen reicht bei weitem nicht aus. Wer sich mehr mit diesem Thema beschäftigen möchte, der erhält auf http://www.bmi-rechner24.de weitergehende Informationen.

Author admin

Kommentare sind zu diesem Thema nicht möglich.


top