Artikelverzeichnis
allgemeines, deutschsprachiges Artikelverzeichnis

Welche Produkte gibt es bei der Rürup-Rente?

27 Jul

Autor: admin - Kategorie: Versicherungen

Für die Rürup-Rente (Basisrente), die eine staatlich geförderte private Altersvorsorge per Sonderausgabenabzug ermöglicht, sind verschiedene Finanz-Produkte möglich. Diese unterscheiden sich hinsichtlich der Anlageform und inkludieren dementsprechend ein unterschiedlich hohes Risiko.Anders als bei der Riester-Rente wird die Sicherheit der Einzahlungen für die Rürup-Rente nicht garantiert, Finanz-Produkte wie eine fondsgebundene Rentenversicherung können also schlimmstenfalls auch Verluste erzeugen. Andererseits sind auf diese Weise bei der privaten Altersvorsorge überdurchschnittliche Renditen möglich.

Finanz-Produkte der Rürup-Rente

Es gibt für die Rürup-Rente spezielle Tarife für eine…

  • konventionelle Rentenversicherung, bei der kaum ein Risiko besteht
  • fondsgebundene Rentenversicherung, die Verzinsung wird ebenso wie die Sicherheit der Einzahlungen nicht garantiert
  • britische Versicherung
  • einen Fondssparplan

Das Risiko bei britischen Versicherungen oder einem Fondssparplan ist als moderat einzuschätzen. Diese Finanzprodukte der Rürup-Rente sind schon länger am Markt etabliert und werden traditionell für die private Altersvorsorge verwendet.

Kriterien für die Finanz-Produkte der Rürup-Rente

Die private Altersvorsorge per Rürup-Rente unterliegt strikten Kriterien, die für sämtliche Finanz-Produkte gelten. Die Leistungen dürfen erst ab dem 62. Lebensjahr (bei Abschluss ab 01.01.2012) ausgezahlt werden und müssen als Leibrente erfolgen, eine (auch teilweise) Kapitalisierung ist ebenso wenig möglich wie eine Vererbung.Für letzteren Punkt gibt es die Möglichkeit, eine Hinterbliebenenversicherung in die Rürup-Rente einzuschließen, die ebenso staatlich gefördert wird, dasselbe ist mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung möglich. Diese Gestaltung der Rürup-Rente, die bestimmte Intentionen verfolgt (Selbstständige sollen so vor der vorzeitigen Auflösung der privaten Altersvorsorge geschützt werden), betrifft die besonderen Finanz-Produkte wie eine fondsgebundene Rentenversicherung ebenso, was das Risiko bei solchen Varianten im Grunde erhöht.Die Finanzmarktentwicklung auf Jahrzehnte ist nur sehr schwer einzuschätzen, es besteht also das Risiko, dass ein Fonds über Jahrzehnte nur eine geringe oder gar eine Negativrendite erwirtschaftet. Andererseits entstehen durch solche Produkte bei der Rürup-Rente Chancen, die es inklusive staatlicher Förderung wohl sonst nirgendwo gibt. Etwas risikofreudige Anleger, die auch sonst in Fonds investiert hätten, dürften daher gern darauf zugreifen.

Author admin

Kommentare sind zu diesem Thema nicht möglich.


top